Aktuelle Beiträge

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

This message is only visible to admins:
Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.

Error: The user must be an administrator, editor, or moderator of the page in order to impersonate it. If the page business requires Two Factor Authentication, the user also needs to enable Two Factor Authentication.
Type: OAuthException

Solange der Westen und auch die deutsche Bundesregierung nicht entschlossener gegen die Unterdrückung der Uiguren vorgehen, sollten sie das Wort Menschenrechte nicht mehr in den Mund nehmen. „Menschenrechtler“, die tatenlos zusehen, wie das uigurische Volk physisch und psychisch ausgelöscht wird, sind Heuchler. ... See MoreSee Less

Comment on Facebook 10157978478225838

Wir befassen uns übrigens auch in unserem Parteiprogramm (wird am 25.01 veröffentlicht) mit den Uiguren. Bald mehr dazu.

Hier wird einen ganzes Volk kulturell ausgelöscht, und kein westlicher Staat traut sich wegen wirtschaftlichen Interessen etwas zu sagen Das ist eine Schande.

Das erinnert an dunkle Zeiten der deutschen Geschichte! Doch es passiert und die Welt schaut zu! Wir wissen davon!

Deutschland war mal....ein einflussreiches Land,heute nur noch Sklave Amerikas und Diener Israels

Verwendete Quellen: China’s Health and Hygiene statistical yearbooks, BBC, The New York Times, Wall Street Journal, South China Morning Post, Buzzfeed News, VOX.com, War On Fear - YouTube

Nicht nur für Baumwolle, sondern derzeit baut VW ein Werk hin, um mit den ,Uiguren billig zu produzieren.

Wir müssen diesen unmenschlichen Wahnsinn der Unterdrückung stoppen! Wegsehen macht uns alle mit schuldig!

Wir Europäer, müssen endlich Konsequenzen ziehen. Diese Konsequenzen müssen komplettes Einstellen der wirtschaftlichen Beziehungen zu China sowie der Boykott der Olympischen Spiele beinhalten 👌🏾 Da gibt es keine andere Meinung. Außerdem gilt immer noch folgende Parole, für unsere stolze Nation.🇩🇪 "WIR DEUTSCHEN HABEN EINE HISTORISCH GEWACHSENE VERANTWORTUNG: NIE WIEDER KRIEG! NIE WIEDER VÖLKERMORD! NIE WIEDER UNRECHT! EGAL WO! EGAL VON WEM! EGAL AN WEN! WIRTSCHAFT HIN; WIRTSCHAFT HER! "✊🏾

Das bricht einem das Herz. Überall geschieht Unrecht und fast immer bei Unterprivilegierten, die nirgends einen Schutz oder ein Lobby haben. Das mit der Menschlichkeit ist schon komisch: so lange die (Menschlichkeit“ wirtschaftlichen Interessen dient, ist der Westen sehr vokal, sonst leider nicht. Stoppt das Heucheln.

Ich beschäftige mich nun auch schon etwas mit diesem Thema. Bin von alleine drauf gestoßen da es in den deutschen Medien nur darum geht wer die größeren Brüste hat und wer ins dschungelcamp einzieht 😞

Lieber Herr Todenhöfer, Bislang war ich recht angetan von Ihrer Arbeit, insbesondere von Ihrer Aufklärung über mörderische westliche Interventionen in anderen Ländern, aber auch von der vielleicht vielfach unterschätzten Forderung eines Verbots großer Parteispenden, um nur wenige zu nennen. Nun übernehmen Sie hier aber gerade einen Punkt eben dieser interventionistischen westlichen Agenda, sich u.a. berufend auf BBC, WSJ, NYT etc. Ich stelle mir die Frage: Warum? Das passt für mich so ganz und gar nicht ins Bild. Was bewegt Sie hier? LG

Danke Herr Todenhöfer wollen wir nicht dafür eine Petition eröffnen vileicht können wir ja zusammen viel bewirken. Grüße aus Bayern

Beschämend für die Menschheit und in China wo ich nie hin möchte.

Momentan wird das deutsche Volk von dem autoritären Angela Merkel Regime unterdrückt!!!

Der Westen heuchelt doch schon seit Jahren. Die einzige menschliche Regung war die Aufnahme der Geflüchteten durch Angela Merkel und die hätten ihr fast den "Kopf gekostet" und die Union gespalten. Klar ist, dass wir nicht alle Menschen die flüchten müssen aufnehmen können. Aber so lange wir die wirtschaftlichen Interessen über die Menschenrechte stellen, wird es nie gerecht zugehen in dieser Welt.

Es geht langsam auch in Deutschland los nur anders verpackt

Deutschland wird doch auch gerade darauf zusteuern. China kauft sich die ganzen pleite gegangenen Firmen auf, die unsere Regierung gerade massenhaft produziert und am Ende ist Geld Macht, dann kann China das gleiche hier umsetzen

Herr Todenhöfer der Westen beutet selbst andere Länder aus, und tötet... die deutsche Bundesregierung wird es mit China niemals aufnehmen. Aber das wissen sie sicherlich selbst.. ich hoffe darauf, dass es in Zukunft mehr Politiker wie Sie geben wird, die um Gerechtigkeit kämpfen.

Es ist mir total unverständlich, dass sich das kein Politiker hierzulande traut, diese grauenhaften Taten anzusprechen. Denn wegschauen kann jeder! Danke, dass Sie sich für die Menschlichkeit und gegen die Unterdrückung von Minderheiten einsetzen! Genau deshalb bin ich Mitglied! Genau deshalb unterstütze ich Ihre Arbeit.

Als Österreicher habe ich eine historische Verantwortung so etwas aufs schärfste zu verurteilen.

einfach krass, dass niemand irgend etwas dagegen macht 😢🥺

Man sollte einfach aufhören den Dreck und das Gift was China produziert, zu kaufen. Das ist schon mal der erste Schritt, den jeder einzelne von uns in der Hand hat.

China ist ein moderner Diktator

Da wird einem beim Hinsehen ja schon schlecht 😪🥺 kranke Welt einfach.. es geht in der Welt nur noch darum wer die Macht hat sonst nix.. Menschenrechte usw. ist alles nur leeres Gelaber

Boykottiert einfach alles was aus China kommt, ganz vorne. Huawei, Xiaomi, und diese ganzen Apps wie wisch und joma und wie die alle heißen und ihren billigen Schrott über diese Seiten verkaufen

View more comments

Mein Leben in 135 Sekunden! ... See MoreSee Less

Comment on Facebook 10157971410910838

Respekt für Ihr Lebenswerk, Herr Todenhöfer! Ein Mensch, der mutig ist und handelt - unser Einsatz seines Lebens. Und der immer mit BEIDEN Seiten spricht. Ihre Erfahrungen haben mich durch Ihre Bücher einiges über die Welt gelehrt. Jetzt ist es an uns, den nächsten Schritt zusammen zu gehen - und die Welt etwas friedlicher und gerechter zu machen 🌍💚

Admin: Das Video gibt es ab sofort auch auf YouTube youtu.be/BzB6Ozau5tk

Jürgen Todenhöfer, eine ehrliche Haut. War leider in der falschen Partei. Aber sein Engagement ist wirklich bemerkenswert und verdient nicht nur Respekt, sondern höchste Anerkennung.

Unser Mann für das Bundeskanzleramt. Ein Mann der sowohl Reichtum als auch Armut kennt. Ein Mann der auf dem Boden geblieben ist. Ein Mann der schreckliche Kriege hautnah miterlebt hat. Ein Mann der stets, um des Friedenswillen, mit beiden Seiten spricht.👍🏾Deswegen brauchen wir #jürgentodenhöfer. Als Stimme der Vernunft. Als Stimme für die kleinen Leute. Als Stimme für den Frieden. Ich werde sie deshalb wählen Herr #todenhöfer . Meine Stimme haben sie.👌🏾 Ich wünsche Ihnen und dem #teamtodenhöfer viel Erfolg. Erfolg für den harten Kampf. Ein Kampf für den Frieden. Ein Kampf für die Gerechtigkeit. Ein Kampf für ein besseres Deutschland. ❤️

Legende => Jürgen Todenhöfer ist ein Vorbild der Menschlichkeit 👌✌️

Respekt. Da kann man wirklich sagen du hast gelebt und viel hinterlassen.

Möge ALLAH ihre Wege von Hindernissen befreien und Menschen ihresgleichen vermehren.

Sehr beeindruckender Kurzfilm- sehr beeindruckendes Leben 👍❤

Respekt,sehr beeindruckendes leben viel Glück....🍀🍀🍀

Meine Hochachtung, Jürgen Todenhöfer! Danke, dass es Menschen wie Sie gibt...!

Leider viel zu spät, das hätten sie vor 20 Jahren machen sollen

💭 JT “...mit beiden Seiten sprechen und dann werten...”, mehr muß man nicht tun.... Beeindruckend und friedensstiftend! Mögen Sie uns noch lange erhalten bleiben.

Respekt, es sollte mehr Menschen wie Dich geben, die noch Menschlichkeit besitzen,👍🏼

Respekt. Erfahrungen hat er.

Toll. Was heißt aber "weniger Steuern"? Mir würde eine gerechte Steuerpolitik besser gefallen.

Respekt für Ihr Lebenswerk Herr Todenhöfer. Ich komme mir trotz meiner 1,96 m sehr klein und unbedeutend vor. Meine Versuche menschlich zu sein, sind vergleichsweise kläglich gewesen, aber dennoch wichtig, dies ist mir schon klar. Ich setze auf sie. Meine Stimme haben sie.

Ein Mensch den es leider nur einmal auf dieser Welt gibt Sie haben uns aller Respekt verdient

Ein großartiger Mensch! 🍀

Bewundernswert -im Gegensatz zu vielen anderen Politikern können Sie noch beruhigt in den Spiegel schauen

Lieber Jürgen, deinen Einsatz für die Unterdrückten dieser Welt habe ich immer bewundert. Hut ab vor deiner Menschlichkeit, deinem Ehrgeiz und deiner scheinbar unendlichen Energie. Möge der Allmächtige dich dafür reichlich belohnen.

Ich wünsche JT weitere 1000 Jahre 🤲 aber Jürgen Todenhöfer wäre nicht Jürgen Todenhöfer, wenn er nicht für nachschub seiner Sorte gedacht hätte. Sein Sohn ist genauso ein Ehrenmann.

So wen würd ich mir für uns Österreicher auch wünschen! Einer der wenigen, dem ich seine gute Absichten wirklich abkaufe. Viel Erfolg!

Wär ich deutscher Staatsbürger - meine Stimme hätten sie! Aber ... hätten sie vielleicht einen Klon, den sie entbehren könnten - wir bräuchte ihn dringendst hier in Österreich ...

Hört sich ja alles sehr gut aber immerhin mit der CDU und Borda. Lange Zeit Teil des Systems was für vieles heute verantwortlich ist. Und die Ziehle wirken auf den ersten Blick ganz okay aber warum nur an der Oberfläche kratzen? Aber mal schauen was draus wird oder das Programm mal anschauen.

Jürgen Todenhöfer, zeigt uns nur die Welt, wie sie wirklich ist! Danke Jürgen Todenhöfer 👏👍👍🤝🙏☮️❣️

View more comments

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
in China nimmt die systematische Unterdrückung der Uiguren, einer muslimischen Minderheit in Xinjiang, grausame Dimensionen an. Anerkannte Wissenschaftler sprechen längst von einem Völkermord. Über eine Million Uiguren werden in Haft- und Konzentrationslagern festgehalten, eine ganze Kultur wird ausgelöscht. Die chinesische Regierung nennt dies verhöhnend und verharmlosend „Bildungszentren“. Inzwischen wurden mindestens 380 derartiger Haftlager in Betrieb genommen.

Gleichzeitig stieg die Zahl der erzwungenen Abtreibungen in Xinjiang um das Siebenfache auf 60.000, während sie im restlichen Land deutlich sank. Die chinesische Führung mag dies als eine Form von Geburtenkontrolle betrachten. In Wirklichkeit ist es nichts anderes als Völkermord im Mutterleib.

Wie lange die Weltgemeinschaft tatenlos zusehen wird, scheint eine ökonomische Frage zu sein. Schließlich haben wir Deutsche in der Coronakrise gelernt, dass auch wir von Exporten nach China abhängig sind.

Schließen wir deshalb beide Augen, wenn es um die Rechte der Uiguren in China geht? Ist uns der Warentransport auf der mit uigurischen Blut getränkten neuen Seidenstraße wichtiger als das Schicksal der Uiguren? Unser leisetreterisches Verhalten in der Uigurenfrage ist eine einzige große Schande. Haben wir Deutsche, haben Sie aus unserer Geschichte nichts gelernt? Lernt die Menschheit nie dazu? Schweigen wir erneut zu mörderischen Konzentrationslagern?

Wenn die Bundesregierung die deutsche Mannschaft nicht von den Olympischen Winterspielen in Peking zurückzieht, sollte sie das Wort Menschenrechte nie mehr in den Mund nehmen. Und Sie als Kanzlerin auch nicht. Menschenrechte muss man vorleben, nicht vorheucheln.

2022, bei den Olympischen Winterspielen in Peking, schlägt die Stunde der Wahrheit. Ob Sie und Ihre Regierung das Grundgesetz wirklich respektieren. Dort heißt es in Artikel 1:

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

Haben Sie nicht geschworen „das Grundgesetzes...[zu] wahren und [zu] verteidigen“? Zeigen Sie endlich, dass Sie zu diesem Schwur stehen! Nicht nur mit Worten, mit Taten.

Hochachtungsvoll
Ihr Dr. Jürgen Todenhöfer
Vorsitzender der Partei TEAM TODENHÖFER
... See MoreSee Less

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
in China nimmt die systematische Unterdrückung der Uiguren, einer muslimischen Minderheit in Xinjiang, grausame Dimensionen an. Anerkannte Wissenschaftler sprechen längst von einem Völkermord. Über eine Million Uiguren werden in Haft- und Konzentrationslagern festgehalten, eine ganze Kultur wird ausgelöscht. Die chinesische Regierung nennt dies verhöhnend und verharmlosend „Bildungszentren“. Inzwischen wurden mindestens 380 derartiger Haftlager in Betrieb genommen.

Gleichzeitig stieg die Zahl der erzwungenen Abtreibungen in Xinjiang um das Siebenfache auf 60.000, während sie im restlichen Land deutlich sank. Die chinesische Führung mag dies als eine Form von Geburtenkontrolle betrachten. In Wirklichkeit ist es nichts anderes als Völkermord im Mutterleib. 

Wie lange die Weltgemeinschaft tatenlos zusehen wird, scheint eine ökonomische Frage zu sein. Schließlich haben wir Deutsche in der Coronakrise gelernt, dass auch wir von Exporten nach China abhängig sind. 

Schließen wir deshalb beide Augen, wenn es um die Rechte der Uiguren in China geht? Ist uns der Warentransport auf der mit uigurischen Blut getränkten neuen Seidenstraße wichtiger als das Schicksal der Uiguren? Unser leisetreterisches Verhalten in der Uigurenfrage ist eine einzige große Schande. Haben wir Deutsche, haben Sie aus unserer Geschichte nichts gelernt? Lernt die Menschheit nie dazu? Schweigen wir erneut zu mörderischen Konzentrationslagern?

Wenn die  Bundesregierung die deutsche Mannschaft nicht von den Olympischen Winterspielen in Peking zurückzieht, sollte sie das Wort Menschenrechte nie mehr in den Mund nehmen. Und Sie als Kanzlerin auch nicht. Menschenrechte muss man vorleben, nicht vorheucheln. 

2022, bei den Olympischen Winterspielen in Peking, schlägt die Stunde der Wahrheit. Ob Sie und Ihre Regierung das Grundgesetz wirklich respektieren. Dort heißt es in Artikel 1:

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

Haben Sie nicht geschworen „das Grundgesetzes...[zu] wahren und [zu] verteidigen“? Zeigen Sie endlich, dass Sie zu diesem Schwur stehen! Nicht nur mit Worten, mit Taten.

Hochachtungsvoll
Ihr Dr. Jürgen Todenhöfer
Vorsitzender der Partei TEAM TODENHÖFER

Comment on Facebook Sehr geehrte Frau ...

Unterstützt unseren Aufruf! Wir dürfen nicht schweigen.

Mesut Özil hat auch darauf Aufmerksam gemacht,wurde von Arsenal Suspendiert weil Chinesische Sponsoren den Verein unterstützen

Endlich eine Partei, die in Ihrer Gesamtheit, diesen Völkermord verurteilt. Es muss jetzt eins geschehen. Die Kappung sämtlicher wirtschaftlicher Beziehungen, zu diesem Unrechtsregime. Und die wirtschaftliche Hinwendung zum Eurasischen Raum.👍🏾Ich hoffe das dies bald erfolgt. Ich glaube auch daran, dass das #teamtodenhöfer dies aufrichtig verfolgt.😇Deshalb habt Ihr für die nächste Wahl, meine Stimme sicher. Bleibt bitte am Ball. Und setzt endlich eine menschliche ehrliche sowie respektvolle Politik um.❤

Ich kann das Argument nachvollziehen. Aber: Wo kann man dann auch dieser Welt noch Olympische Spiele oder vergleichbare Events guten Gewissens durchführen?

Absolut richtig, allerdings gilt das auch für die WM 2022 in Qatar, auch dort werden Menschenrechte mit Füßen getreten und darf keine WM stattfinden!

Die ganze Welt👉sieht nichts🙈hört nichts 🙉weiss von nicht nichts🙊 spielt wie immer die drei Affen🙈🙉🙊

"Nie wieder" sollte auch außerhalb von deutschen Grenzen in anderen Ländern gelten. Mal schauen, ob die Politiker dies auch ernst meinen.

Der Lauterbach hat bei Lanz ja ganz großspurig erzählt er telefoniert regelmäßig mit Peking , holt sich da unsere Regierung etwa einen Rat wie man am besten mit uns umgeht 🤔

Ich glaube, wenn man die Name von" Xi Jinping" auf Recep Tayyip Erdoğan umbenennen würde, wären Merkel & Co. sofort tätig.

Wir sind selber Schuld, wen wir alles von China kaufen ,hier in Deutschland gibt es genügend, sehr gute Marken ,wir brauchen China nicht,aber Europa bestell weiter hin von China ,natürlich werden sie Weltmacht sein.....

Schrecklich - leider ein noch sehr unbekanntes Thema da die Chinesische Regierung es schön unter verschluss haltet. Man sollte dem Österreichischen und umliegenden Europäischen Staaten die selben Zeilen schreiben ....

Habt ihr keine anderen Probleme ?Hier geht es jetzt bei vielen um die Existenz !

Wir haben olympische Winterspiele in Sotchi erlebt , also in einem Land das gleichzeitig Krieg gegen seine Nachbarn führt. Wo war da der Aufschrei?

So tragisch diese Vorgänge sind, sie müssen auf andere Weise angegangen werden, am Besten auf diplomatische (oder wirtschaftliche). Denn Sport ist Sport und Politik ist Politik - und beide haben nichts miteinander zu tun, überhaupt gar nichts.

Die Beschattung der Bürger in Xinjiang ist unvorstellbar. Alle 100 m eine Polizeistation überall Kameras mit Gesichtserkennung. Obendrauf werden von der Regierung dort Han Chinesen zu "Verwandten" erklärt die jederzeit zum übernachten kommen und alles dokumentieren. Ein Gebetsteppich Zuhause dann geht's zur "Umschulung" Schlimm.. Wir können uns nicht vorstellen in was für einem Staat man da lebt.

... da werden Erinnerungen an Berlin '36 wach. In den USA übernahm es damals unser treudeutsches Idol Max Schmeling, 'die Welt' davon zu überzeugen, dass nichts dagegen spreche, nach Berlin zu kommen ...

Nie wieder, so hieß es schon in meiner Kindheit und die Welt wie sie heute wieder ist macht mir Angst und deswegen möchte auch ich daran erinnern welchen Eid Sie ablegten Frau Dr.Merkel

Ich gebe zu das ich auch erst über sie darüber erfahren habe und recherchiert. Ein Thema das definitv in den Hintergrund gedrängt wird !

Man sollte die Sportler nicht zum Spielball der Politik machen.

Kein Land auf dieser Welt möchte sich mit China anlegen. So traurig es auch ist, ohne China geht's nicht mehr.

Leider investieren auch viele deutsche Unternehmen wie Volkswagen.. usw in Xinjiang. Minderheiten werden verfolgt, um in solchen Unternehmen zu arbeiten. Die Präsenz westlicher Unternehmen in dieser Region sieht aus wie ein Feigenblatt, durch das das kommunistische Regime Chinas versucht, seine repressiven Maßnahmen gegen religiöse und ethnische Minderheiten dort zu verbergen.

Wo kann man sich weiter darüber informieren? Waren Sie in China? Ich bin immer etwas skeptisch, wenn man so krasse Dinge heute liest.

"Weil die Toten schweigen, wiederholt sich alles immer wieder." Aus der Geschichte lernen scheint unmöglich.

Wie damals in Moskau, die einzigen die bestraft wurden, waren die Sportler, die 4 Jahre umsonst trainiert haben.

Das sehe ich ganz genau so! Aber Frau Merkel wird da keinen Rückzieher machen, denn schließlich geht es da um Profit!

View more comments

2 weeks ago

Jürgen Todenhöfer

90 Millionen Euro haben die Bundestagsparteien im letzten Wahljahr offiziell erhalten. Nicht eingeschlossen sind die vielen Millionen Euro, die über verdeckte Geldflüsse einströmten. Von Jahr zu Jahr werden sie raffinierter.

Unsere Partei ist nicht wie jede andere Partei. Weil wir anders sind, sammeln wir unsere Spenden anders. Wir werden die einzige Partei im Deutschen Bundestag sein, die keine Industriespenden und Großspenden über 5.000 Euro erhält. Damit machen wir uns von einer herrschenden Elite frei, die sich mit viel Geld, Macht und Einfluss unsere Demokratie kauft.

Wir haben wirklich Großes vor. Aber viele kleine Leute mit großen Herzen können durch viele kleine Schritte den Traum von einer besseren Welt verwirklichen!

PS: Den Spenden-Link findet ihr in den Kommentaren.
... See MoreSee Less

Comment on Facebook 10157959494870838

Ehrliche Politik statt Lobbyismus, der unsere Demokratie aushöhlt!

Die Linken erhalten auch keine Industrie- und Großspenden, insofern stimmt dieser Satz nicht ganz.

die Pläne sind sehr gut und richtig - doch glauben Sie tatsächlich daran, dass die bisherigen Ihnen auch nur einen Zentimeter Platz überlassen um diese Pläne zu realisieren. Ich wünsche mir (den Bürgern) und Ihnen (der Partei) viel Glück, dass es gelingt.

Ein praktisches Beispiel ist doch Jens Spahn. Er hat seine Villa von einem Pharmaboss "erstanden" Als Dank durfte dieser ein Institut innerhalb des Gesundheitsministeriums einrichten. Wenn er jetzt aufs Impftempo drückt kann es sein, dass er auch da wider verdient. Derzeit Markenzeichen der CDU.

Wenn jeder ein bisschen etwas gibt haben wir am Ende ganz viel... jeder Euro zählt!!!

Die erste Partei im deutschen Bundestag die keine Groß- oder Industriespenden annnimmt? Gibt es aber schon, nennt sich "Die Linke"

ich habe eben gespendet, weil es meine einzige Hoffnung auf Veränderung ist für eine bessere Welt. Wir müssen alle einen Schritt tun, um die derzeitige desaströse Politik abzulösen. Insbesondere für unsere Kinder.

Inwiefern unterscheiden Sie sich von den Linken?

Großartig! Danke. 🙏 Wir brauchen dringend wieder unabhängige Politik!

Die Linke nimmt meines Wissens auch keine Großspenden an. Oder täusche ich mich?

"Wir werden die einzige Partei im Deutschen Bundestag sein, die keine Industriespenden und Großspenden über 5.000 Euro erhält." Falsch !!!! Bei der Linken ist es ähnlich. Deshalb sollte man die auch wählen. 👍

Es gibt ja schon mehrere Parteien, die gar keine Spenden von Unternehmen annehmen. Da sind Sie mit Ihrer halbgaren Lösung nun nicht gerade top of the pops!

Wenn man spendet erhofft man sich davon auch einen gewissen Erfolg. Denke der wird leider nicht eintreten.was passiert dann bei Misserfolg mit dem Geld. Ja genau , wurde für Wahlkampf im netz verbraucht.

Bin in diese Partei neu eingetreten,denn sie macht mir Hoffnung und Mut zugleich ! Hoffnung auf ein gerechteres Deutschland,Mut auf Veränderungen und Glaubwürdigkeit an die zukünftige Politik !! LG aus Berlin

Hallo Herr Todenhöfer...die vielen Wirtschftskontakte die sie haben und die spenden möchten, können das doch bis zum Höchstbetrag tun. Da käme doch auch schon einiges Zusammen...man kann ja so nur hoffen das möglichst viele überzeugt sind und dann gern etwas beisteuern...das ist in Deutschland nicht so einfach...

Keine großen Spenden anzunehmen, bedeutet sich nicht an die Spielregeln zu halten. Nur wie will man das Spiel gewinnen, wenn man sich nicht an die Spielregeln hält? Ich bin gespannt ob man trotzdem gewinnen kann.

Hab bisher noch nichts in der Öffentlichkeit von Wahlkampf gesehn was geld kostet.

Erst mal in den Bundestag kommen !!

Wir brauchen das #teamtodenhöfer, als Partei im Bundestag und sie Herr #todenhöfer als Bundeskanzler in der Regierung. Für eine Politik, die nicht gekauft ist. Denn nur diese Politik, ist zum Nutzen, der Bürger unseres schönen Landes.👌🏾

Gibt es Ihrerseits Pläne/Vorhaben, für alle Politiker im Bundestag oder ab gewissen Positionen, eine Offenlegung von Steuererklärungen und Vernetzungen in die Privatwirtschaft (zBsp. Anzeige bei Besitz von Aktien) im Gesetz zu verankern? Schließlich arbeiten Politiker für uns, obwohl man davon oft nicht viel merkt und manche sind weit entfernt von einer entsprechenden Wertvorstellung und Loyalität gegenüber Ihrer Tätigkeit als Vertreter des Volkes.

Ja, das haben die "Grünen" vor vielen Jahren auch gedacht. Und plötzlich waren sie an sie Macht., und ein Joseph Fischer als Außenminister hat die BRD wieder in die Position eines aktiven NATO- Partners gebracht. Ne, ne, ne , die Parteien haben ausgedient. Es lebe die wahre Demokratie, Volksherrschaft vom Volke...:) Das , liebe Politiker, müsst ihr aushalten und bedenken.

Genau auf den Punkt gebracht! Wir brauchen endlich eine unabhängige und ehrliche Politik!

Wenn man ehrlich ist kann man auch Großspenden akzeptieren und sich nicht kaufen lassen oder haben Sie Angst, dass die Versuchung dann doch zu groß wird?

Ja, ich habe auch das Gefühl dass er sich was beweisen will, leider. Aber wie gesagt, man kann auch Großspenden annehmen ohne sich kaufen zu lassen. Sie projizieren allerdings Wunschgedanken in eine Person, die Sie sie auch nicht wirklich kennen und das ist immer der falsche Ansatz

Die Linken machen's genau so 😉

View more comments

2 weeks ago

Jürgen Todenhöfer

Wir haben gerade mit einem Freund des Brautpaares in Mali telefoniert. Er ist überzeugt, das französische Militär lügt. Deutschland ist am Krieg in Mali übrigens auch beteiligt. Um Uran für Frankreich zu sichern. Wird die Bundesregierung um Aufklärung dieses Angriffs bitten? Ich bezweifle es. ... See MoreSee Less

Wir haben gerade mit einem Freund des Brautpaares in Mali telefoniert. Er ist überzeugt, das französische Militär lügt. Deutschland ist am Krieg in Mali übrigens auch beteiligt. Um Uran für Frankreich zu sichern. Wird die Bundesregierung um Aufklärung dieses Angriffs bitten? Ich bezweifle es.

Comment on Facebook Wir haben gerade mit...

DAS haben die USA schon HUNDERTFACHT gemacht. Julian Assange hat das mehrfach in seinem Bericht mit Bildern dokumentiert 😢

Admin: Bitte teilt den Beitrag und fordert Aufklärung!

Es ist einfach traurig das Menschenleben in Afrika nichts Wert ist. Die Welt sollte jedem gehören oder niemanden

Wenn wir in Mali Krieg führen, sollen die Menschen sich doch einfach auf den Weg zu uns machen. Wir haben Platz 😊

Man müsste sich nur vorstellen, dass in Deutschland "versehentlich" oder auch absichtlich eine Hochzeit bombardiert wird. Eine Drohne, die ein Paar Bilder liefert und irgendwer Tausende Kilometer entfernt drückt auf den Knopf und ist dann verantwortlich für ein Blutbad. Allein die Vorstellung ist grauenhaft. Aber in Afrika kann Macron ja alles machen.

Hier wird über Leichen gegangen, der Mensch zählt nichts, nur der Profit und dann reden viele noch von einer friedliebenden Nato, es ist so unfassbar und unmenschlich, jeder Krieg ist ein Verbrechen, ist das zu allen Zeiten. Meine Eltern haben den 2. Weltkrieg samt Bombenhagel, Vertreibung und Hunger erlebt. Auf wehrlose Menschen zu schießen ist ein Verbrechen.

Je grausamer die Taten der Menschen, desto schneller ist der Weltuntergang da! “Zu den Zeichen der Stunde gehört die Überfülle des Reichtums, die Vermehrung der Unwissenheit, zahllose Versuchungen und weit verbreiteter Handel und Geschäfte.” (Al-Hakim) Kapitalistische Ökonome brüsten sich mit dem Reichtum, den es in der heutigen Welt gibt. Es scheint tatsächlich so, als wären Geschäfte und Handel das wichtigste in der heutigen Welt, die jegliche moralischen Werte oder gar die Heiligkeit menschlicher Leben überwiegen. Wenn dies von Unwissenheit begleitet wird – insbesondere von der Unkenntnis von der Religion Gottes – und einem Anwachsen von Versuchungen, Kämpfen und Kriegen, ist das Ergebnis für die Menschen verheerend. Genau das ist es, was wir heute in der ganzen Welt sehen können. “Warten sie etwa darauf, daß Engel zu ihnen kommen oder daß dein Herr kommt oder daß einige Zeichen deines Herrn kommen? Am Tag, an dem einige Zeichen deines Herrn eintreffen, soll der Glaube an sie niemandem nützen, der nicht vorher geglaubt oder in seinem Glauben Gutes gewirkt hat. Sprich: "Wartet nur; auch wir warten. ” (Quran 6:158).

Macron ist eine große Enttäuschung für Frankreich. Auch bei dem Ziel, das er sich vorgenommen hat, die Wirtschaft zu stärken, hat er kläglich versagt. Ich kenne einen sehr erfolgreichen, langjährigen Gewerbetreibenden in Frankreich. Der hat dies bestätigt.

Herr Todenhöfer, ich bewundere Sie und Ihre Ehrlichkeit. Sie sagen immer die Wahrheit und ich danke Ihnen für Ihren Mut. Sie sind ein ganz ganz ganz toller/loyaler Mensch. Danke, dass Sie die Wahrheit sagen. Meine Stimme haben Sie definitiv und die meiner Familie/Freunde auch.

...und genauso war in Jugoslawien 1999. Und Jugoslawien war eine Stunde mit Flugzeug von Deutschland entfernt. In der Mitte von EU praktisch. Aber keiner hat das interessiert. Im Gegenteil: die meisten Menschen in EU (ich war in Frankreich und Deutschland damals) dachten die wussten viel besser über uns, als wir selbst.....

Der kleine französische macron hat grosse kolonial traeume aber das werden wir ihm nicht zulassen und werden immer vor frankreich stehen und seine traeume zerplatzen lassen wie in libyen und ganz Afrika!

Frankreich und seine Kolonialismuszeit war nie zu Ende

Nicht nur Deutschland hat eine grausame Vergangenheit.....England sowie auch Frankreich haben in der Geschichte schrecklich gewütet! Ich möchte nicht wissen ,was alles tag ,täglich auf dieser Welt vertuscht wird. Wie viele Menschen sterben ohne das wir es mitbekommen, weil sie in Ländern leben, deren Existenz uns nicht wichtig ist.

Von Kolonialisten habe ich auch nichts anderes erwartet 😡😡😡

“Drittwelt” Leben ist nun mal “weniger” wertvoll als das Der “Erstwelt”. Daran kann sich etwas nur dann änder, wenn alle Demokraten sich dazu bekennen und das aktiv unterstützen und zwar Welt weit.

Frankreich ist der Feind der Völker und versucht massiv die vorhandenen Ressourcen in Afrika durch ihre miserable Politik auszubeuten.

Frankrei soll sich fur immer in der geschihte gehen als der grosser verbrecher den ganzen welt.

Meine info liegt leider bei 100 Toten Zivilisten und weiteren verletzten und das sie nicht wollten das es überhaupt an die Öffentlichkeit gerät. Daher wahrscheinlich auch erst die verspäteten Info's

Man kann nur hoffen, dass in Frankreich noch ein repräsentativer Nachfolger bzw. eine repräsentative Nachfolgerin bis zur nächsten Präsidentschaftswahl gefunden wird. Denn sonst könnte evtl. etwas fürchterliches passieren, wenn Marine Le Pen und ihr Front National and die Macht kommt. Das würde ganz Europa noch viel mehr spalten als es ohnehin schon gespalten ist.

Deshalb kriegen Sie im Herbst meine Stimme. Sie würden das als Kanzler, niemals unkommentiert lassen.

Gold, gold, gold of Africa. Wir alle wissen, dass Frankreich das Geld Afrikas stiehlt, nicht nur Uran. Vergiss das Gold nicht. Frankreich tötet Tausende unschuldiger Menschen, um das Gold unter seiner Kontrolle zu halten.

..haben die dort kein CORONA ? Hochzeitsfeiern finden im allgemeinen doch mit deutlich mehr beteiligten statt , als nur aus 2 haushalten... Ok, kann natürlich sein, daß kriegsführung mit beliebig vielen haushalten weiterhin erlaubt bleibt...

Frankreich ist ein bösartiger Krebs in Afrika

Es wird sich nie was ändern solange die Menschen nicht begreifen das es nur einen Weg gibt Eigenverantwortung und auf die Straße und zwar alle

Das kann doch nicht wahr sein... 😳😱 Ich kenne Mali sehr gut - Dörfer und Städte... Drecksbande, Neokolonialistische...😡😡 Frankreich wäre schon seit Jahrzehnten pleite ohne das Absaugen von Ressourcen seit der s.g. Unabhängigkeit der ehemaligen Kolonien.

View more comments